✨ Wende | Die Jugend schon verschäumt | Ohne Wiederkehr versunken | Hermann Hesse

✨ Wende | Die Jugend schon verschäumt | Ohne Wiederkehr versunken | Hermann Hesse

Wende

Nun ist die Jugend schon verschäumt 
Und ohne Wiederkehr versunken,
Ein Teil versonnen und verträumt,
Ein Teil verbummelt und vertrunken.

Und die noch kaum mein eigen war.
Die Welt der Lieder und der Sterne,
Ward über Nacht mir wunderbar
Zu Heimweh, Traum und blauer Ferne. 

Hermann Hesse

Kommentar posten

1 Kommentare

  1. Guten Morgen Mahababa1 Ein nachdenkliches ,sehr gutes Gedicht.
    🌷🍃Liebn Gruß Karin

    AntwortenLöschen