Unerfüllte Liebe - Gedicht, LIebeskummer

Unerfüllte Liebe - ein Gedicht von Thomas Deger

Ich werde nicht wie Glas zerscherben,
das unter einem Schlage birst.
Ich kann so leise, leise sterben,
dass Du es nie erahnen wirst.

Ich werde nicht von Windeshieben
mich brechen lassen wie ein Ast –
ich kann so leise, leise lieben,
dass Dein Blick mich nie erfasst...

Tobias Deger

Kommentar posten

1 Kommentare

  1. Ich,habe DIESES hier,2,,nein3xgelesen.Es ist 04::07Samstag morgens!Ich bin wach:::Denke daranRufe auf und lese.Wie,für NUR 2Menschn geschaffnIrgendwie,für Herz Geist Seele des anderen Von dem Ersteren ausgehend,Hart,fast gemeinSO,empfinde ICH es..Grüße von mir::KARIN

    AntwortenLöschen