Beliebte Themen

Der Braten

Wir tun manches, weil wir es so gesehen haben und können es nicht begründen. Diese kurze Geschichte sagt so vieles aus


Das Paar war frisch verheiratet. Eines Tages beschloss die junge Frau, einen Braten zu schmoren. Bevor sie den Braten in den Ofen schob, teilte sie ihn und legte dann die zwei Teile nebeneinander in den Schmortopf.

Ihr Mann schaute ihr über die Schulter und fragte erstaunt: "Warum machst du das?"
"Ich weiß nicht, aber meine Mutter machte das immer genau so." war ihre Antwort.
Daraufhin fragte der Mann seine Schwiegermutter, warum sie den Braten in zwei Hälfte teilte.
"Ich weiß nicht, aber meine Mutter machte das immer genau so." antwortete die Schwiegermutter.

Nun fragte der Mann bei nächster Gelegenheit die Großmutter, warum sie den Braten vor dem Schmoren in zwei Hälften teilte.
Diese antwortete: "Ach, das hat einen ganz einfachen Grund: Mein Schmortopf war damals so klein, dass der ganze Braten einfach nicht hineinpasste."

aus: Nancy Friday "Wie meine Mutter", leicht geändert
Reaktionen:

1 Kommentar:

  1. Nun,habe ich die Geschichte von,über den Braten gelesen.JA sogar ich kenne dieses SO--,den Braten zu teilen Es hat n paar Gründe.Man finde es doch selber raus!!Nette Grüße von KARIN

    AntwortenLöschen