Beliebte Themen

Wie die Kiwi im Joghurt nicht bitter schmeckt

Müsli

Die Kiwi ist nicht nur eine besondere Abwechslung als Garnitur, sondern sie schmeckt auch bekanntlich süß-säuerlich. Sie enthält wichtige Nährstoffe, wie Proteine und Mineralstoffe, wie zum Beispiel Magnesium. Auch enthält die Frucht wertvolle Vitamine: B2, B6, C, E und Niacin.

Serviert man die Kiwi jedoch mit Joghurt oder Quark, schmeckt sie plötzlich bitter. Schuld daran ist ein Enzym in der Frucht, welches Milcheiweis in Bruchstücke spaltet.

Die geschälte Kiwi kurz mit heißem Wasser übergießen


hilft, um das Enzym unwirksam zu machen. 


Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar posten