Eine Geschichte vom Anders-sein | 😜 Der Verrückte

Eine Geschichte vom Anders-sein | 😜 Der Verrückte


Es passierte so: eines Tages wachte ich aus einem tiefen Traum auf und entdeckte, dass man mir alle meine Masken gestohlen hatte, Masken, die ich in anderen Leben geformt und benutzt hatte.

Ich rannte ohne Maske durch die überfüllten Strassen und schrie: “Diebe, Diebe, verdammte Diebe”

Männer und Frauen lachten über mich und einige liefen aus Angst weg vor mir.

Und als ich am Marktplatz ankam, schrie ein Junge vom Dach eines Hauses: “Das ist ein Verrückter”

Ich richtete meinen Blick nach oben und zum ersten Mal küsste die Sonne mein nacktes Gesicht, meine Seele füllte sich mit Liebe für die Sonne und ich wünschte nicht mehr meine Masken. Wie in Extasis schrie ich: “gesegnet seien die Diebe, die mir meine Masken gestohlen haben”

So war es, als ich verrückt wurde.

Khalil Gibran sagt im Buch Der Prophet / Der Narr / Der Wanderer (Geschenkbuch Weisheit) (Amazon): Du fragst mich, wie ich verrückt geworden bin.

Kommentar posten

0 Kommentare